Aktuelle Regelungen

Die aus der aktuellen Verordnung resultierenden Regeln für Wanderungen: Es gibt grundsätzlich keine Kontaktbeschränkungen mehr für Wanderungen. Die empfohlene Abstandsregel muss den Teilnehmern grundsätzlich ermöglicht werden, was bei einer Wanderung im Freien automatisch der Fall ist. Inwiefern die Teilnehmer diese Abstandsmöglichkeit wahrnehmen, liegt im Ermessen der einzelnen Personen. Beim Besuch von Innenräumen, z.B. in der Gastronomie, gilt 3G im Innenraum und keine Beschränkungen im Außenbereich. Eine Pflicht zur Kontaktdatenerhebung gilt generell in Gastronomien. Es gibt keine Pflicht, bei Wanderungen die Kontaktdaten zu dokumentieren. Der Hauptverein emphielt jedoch grundsätzlich, die Kontaktdaten zu erfassen, um im Ernstfall die Nachverfolgung zu ermöglichen. Zu erheben sind Name, Anschrift und sofern vorhanden die Telefonnummer. Die Daten müssen 4 Wochen aufgehoben und anschließend datenschutzgerecht entsorgt werden. Corona-Verordnung in Baden-Württemberg vom 15. Oktober 2021

Aktuelle Corona-Informationen der Landesregierung Baden-Württemberg
Aktuelle Infos aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe 
Die Corona-Informationsangebote aller Land- und Stadtkreise in Baden-Württemberg

Wichtig zu wissen für Sie als Teilnehmerin oder Teilnehmer an einer Tour:
- Bitte melden Sie sich vor jeder Tour bei der Wanderführerin oder dem Wanderführer an.
- Lesen Sie den Corona-Wegweiser des Deutschen Wanderverbandes aufmerksam durch.
- Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Wanderwartin Anja Schué.