Alarmzeichen Herzinfarkt/Schlaganfall

Richtig erkennen - schnell handeln

Folgende Schritte sollten Sie sich einprägen, um einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erkennen

Alarmzeichen Herzinfarkt

  1. Schwere, länger als 5 Minuten anhaltende Schmerzen im Brustkorb, die in Arme, Schulterblätter, Hals, Kiefer, Oberbauch ausstrahlen können.
  2. Starkes Engegefühl, heftiger Druck im Brustkorb, Angst.
  3. Zusätzlich zum Brustschmerz: Luftnot, Übelkeit, Erbrechen.
  4. Bei Frauen sind Luftnot, Übelkeit und erbrechen nicht selten alleinige Alarmzeichen.
  5. Schwächeanfall – auch ohne Schmerz, evtl. Bewusstlosigkeit.
  6. Blasse, fahle Gesichtsfarbe, kalter Schweiß.

Sofort die Notrufnummer 112 wählen und einen Rettungswagen mit Notarzt anfordern. 
Quelle: Deutsche Herzstiftung

Alarmzeichen Schlaganfall

  1. Bitten Sie die Person, zu lächeln (sie wird es nicht schaffen).
  2. Bitten Sie die Person, einen ganz einfachen Satz zu sprechen
    (zum Beispiel: „Es ist heute sehr schön“).
  3. Bitten Sie die Person, beide Arme hoch zu heben
    (sie wird es nicht oder nur teilweise können).
  4. Bitten Sie die Person, ihre Zunge heraus zu strecken
    (ist die Zunge gekrümmt, windet sich von einer Seite zur anderen,
    ist das ebenfalls ein Zeichen eines Schlaganfalls).

Falls die Person Probleme mit einem dieser Schritte hat, sofort den Notarzt rufen und die Symptome der Person am Telefon beschreiben.

Rettungspunkte
Wichtig zu wissen: Alle Wegpunkte des Schwarzwaldvereins sind auch Rettungspunkte. Mehr dazu finden Sie unter:

Rund ums Wegenetz